Bibliothek

Neu in unserer Bibliothek

© Beltz

Wie viel ist noch normal?
Alkoholprobleme erkennen und überwinden

 

Suchen Sie auch in unserem Online-Katalog

VIVID spezial

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© VIVID

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckansicht

Gemeinden

Suchtvorbeugung in der Gemeinde

Ob betrunkene Jugendliche am Vereinsfest, Spielautomaten im Dorfgasthaus oder die Nichteinhaltung von Jugendschutzbestimmungen – mit Themen rund um Sucht und Drogen ist jede Gemeinde konfrontiert.

Was kann man in der Gemeinde tun, um Sucht vorzubeugen?

Suchtvorbeugung ist eine wichtige kommunale Aufgabe. VIVID, die Fachstelle für Suchtprävention, möchte Gemeinden bei dieser Aufgabe bestmöglich unterstützen und deren Handlungskompetenz erweitern. Ob Sie sich nun einen ersten Überblick verschaffen möchten oder bereits auf der Suche nach konkreten Ideen für suchtpräventive Maßnahmen in Ihrer Gemeinde sind: das VIVID-„Gemeindepaket“ bietet Ihnen Informationen, Praxisbeispiele, Tipps und Unterstützung zur gemeindenahen Suchtprävention.

Das VIVID-Gemeindepaket:

  • Einführungsvortrag „Suchtvorbeugung in der Gemeinde“ (ca. 1 Std.)
  • Leitfaden zur gemeindenahen Suchtvorbeugung (Praxismappe, 100 Seiten)
  • Projektberatung / Einführung in den Leitfaden anhand der speziellen Bedürfnisse in der jeweiligen Gemeinde (ca. 2 bis 3 Stunden)
  • Artikelserie zum Thema Sucht / Suchtvorbeugung für die Gemeindezeitung
  • Diverse Infomaterialien
Es ist auch möglich, nur einzelne Angebote des Gemeindepaketes in Anspruch zu nehmen. © BeTa-Artworks

Kosten

  • Einführungsvortrag in Ihrer Gemeinde 50 Euro
  • Projektberatung in der Gemeinde und die Artikelserie kostenlos
  • Leitfaden zur gemeindenahen Suchtvorbeugung kostenlos

Zeit und Ort
nach Vereinbarung

Infoblatt "Gemeindepaket" (PDF)



Anmeldung und weitere Informationen:
Nina Unterweger, BSc, MA
T 0316 / 82 33 00 DW 90
E nina.unterweger@vivid.at