Bibliothek

Neu in unserer Bibliothek

© Beltz

Wie viel ist noch normal?
Alkoholprobleme erkennen und überwinden

 

Suchen Sie auch in unserem Online-Katalog

VIVID spezial

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© VIVID

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckansicht

Österreichische Dialogwoche Alkohol

Keine andere Substanz wird in Österreich so augenzwinkernd akzeptiert wie Alkohol. Er ist gesellschaftlich angesehen, kulturell stark verwurzelt, leicht verfügbar und günstig. Übermäßiger Alkoholkonsum wird in unserer Gesellschaft meist verharmlost, eine Alkoholabhängigkeit ist hingegen noch immer ein Tabuthema – obwohl rund 365.000 Menschen in Österreich als alkoholkrank gelten.

Die 1. „Österreichische Dialogwoche Alkohol“ vom 15. bis 21. Mai 2017 will das ändern. Ziel ist es, Menschen über die Risiken von Alkohol zu informieren, Wissen zu  vermitteln und unter dem Motto „Wie viel ist zu viel?“ einen sachlichen Dialog anzuregen. Dazu werden im Rahmen der bundesweiten Initiative in ganz Österreich Veranstaltungen – von Vorträgen über Diskussionen bis hin zu Tagen der offenen Tür – stattfinden.

Interessierte KooperationspartnerInnen sind herzlich eingeladen, sich an der Initiative zu beteiligen und ihre Angebote in die „Österreichische Dialogwoche Alkohol“ einzubinden. Bis 5. Mai 2017 können dazu Veranstaltungen und Aktionen im Bereich Alkoholprävention und Alkoholberatung registriert werden. Nähere Informationen zur Dialogwoche und zur Teilnahme haben wir für Sie zusammengefasst.

Die Österreichische Dialogwoche Alkohol ist eine Initiative der Österreichischen ARGE Suchtvorbeu­gung in Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und der Gesundheit Österreich GmbH/Geschäftsbereich Fonds Gesundes Österreich.