Bibliothek

VIVID spezial





 


© VIVID

 

 

 



Druckansicht

Nützliche Tipps und Informationen für den Alltag in Corona-Zeiten

Corona-Alltag © iStock

Unser Leben hat sich durch das Coronavirus von heute auf morgen stark verändert und stellt uns vor eine Vielzahl neuer Herausforderungen. Nicht nur im Gesundheitswesen und in der Lebensmittelversorgung stehen Menschen derzeit unter enormem Stress. Auch der Familienalltag mit Homeoffice, gleichzeitiger Kinderbetreuung und Versorgung älterer Verwandten wird auf eine harte Probe gestellt. Kombiniert mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit und Zukunftsängsten ein Ausnahmezustand, den es zu bewältigen gilt.

Für den Umgang mit diesen Herausforderungen gibt es unterschiedliche Herangehensweisen, eines gilt aber in jedem Fall: Alkohol oder Drogen können keine Probleme lösen, sondern vergrößern diese mittel- und langfristig nur noch! Mit folgenden präventiven Tipps und Informationen wollen wir Sie dabei unterstützen, Ihren Alltag krisenfrei zu meistern:

  • Bleiben Sie in Kontakt mit Freunden und Menschen, die Ihnen lieb sind (über Telefon, Whatsapp, soziale Medien).
  • Schauen Sie auf sich! Wichtig sind jetzt genügend Schlaf, aber auch Bewegung, Entspannungsübungen und gesunde Ernährung.
  • Konsumieren Sie keinen Alkohol oder andere Drogen, um negative Gefühle zu verdrängen.
  • Wenn Sie professionelle Hilfe benötigen, nutzen Sie die angebotenen Telefonberatungen und Hotlines:
    • Infoline Coronavirus: 0800 555 621 (rund um die Uhr verfügbar)
    • Telefonische Gesundheitsberatung: 1450 (ebenfalls rund um die Uhr verfügbar) - Suchen Sie keinesfalls selbstständig und ohne telefonische Vorankündigung eine Gesundheitseinrichtung (Arzt, Krankenhaus, Apotheke, etc.) auf!!!
    • Psychosziale Hotline des Kriseninterventionsteams des Landes Steiermark: 0800/500154 (täglich, 9-21 Uhr)
    • Infoline der Arbeiterkammer Steiermark: 05-7799 (Mo-Fr, 7-13 Uhr)
    • Coronavirus-Infopoint für Unternehmen: 0590900-4352 (Mo-Fr, 9-17 Uhr)
  • Nutzen Sie nur vertrauenswürdige Medien, um sich gut zu informieren.
  • Erinnern Sie sich, was Ihnen in der Vergangenheit geholfen hat, mit einer Krise gut umzugehen.

Diese Tipps basieren auf den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO (siehe Grafik). Weitere Tipps und Informationen (z.B. Gedanken zur Mediennutzung im Familienalltag in Zeiten von Corona) folgen in Kürze. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

COVID-19 Tipps © WHO

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute! Passen Sie auf sich auf!

Ihr VIVID-Team