„Fest im Griff!“ – Tipps für ein gelungenes Fest

Mit „Fest im Griff!“ wollen wir Festveranstalter*innen in der Steiermark dabei unterstützen, eine verantwortungsvolle Kultur des Feierns zu etablieren.

Sie haben Fragen oder benötigen für Ihre Veranstaltung Ideen oder Materialien?

Genussvoll feiern ohne Exzesse und unter Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Unser Angebot richtet sich an alle Festveranstalter*innen – vom Feuerwehrfest bis zum Festival. Der Spagat zwischen genussvollem Feiern ohne Exzesse, der Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen und der Zufriedenheit der Besucher*innen ist eine Herausforderung.

Eine verantwortungsvolle Festkultur kann Veranstalter*innen schon bei geringem Aufwand viele Vorteile bringen:

  • Weniger Ausschreitungen und Vandalismus bei Feiern
  • Niedrigere Reinigungskosten
  • Ein innovatives Angebot lockt neue Gäste an
  • Positives Image, v. a. in Hinblick auf Folgeveranstaltungen
  • Unfallraten sinken
  • Weniger Alkoholvergiftungen

 

Mit einer umfangreichen Ideen- und Materialsammlung – vom Umgang mit Alkohol, Nikotin und Jugendschutz bis hin zum Rahmen und zur Sicherheit eines Festes – möchten wir Festveranstalter*innen bei der Umsetzung einer verantwortungsvollen Festkultur bestmöglich unterstützen.

Hier finden Sie alle Infos gesammelt als PDF zum Downloaden und Ausdrucken!

Darüber hinaus bieten wir auch kostenlose Beratungsgespräche, gratis Ampelarmbänder zur Alterskontrolle und eine Shakebox für die Zubereitung von alkoholfreien Cocktails.

Checkliste für die Planung

  • Zielgruppe festlegen
  • Beginn und Ende des Festes an die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Zielgruppe anpassen
  • Motto oder Thema für die Veranstaltung finden
  • Kulturelle Angebote festlegen
  • Kontakt mit externen Partnerinnen und Partnern bezüglich Spiel und Sportangeboten
  • Entscheidung Alkohol ja, nein oder eingeschränkt
  • Entscheidung Tabakwarenverkauf ja, nein oder eingeschränkt
  • Entscheidung bezüglich Preisgestaltung und Gebindegröße Alkohol
  • Entscheidung harte Getränke“ und Alkopops ja oder nein
  • Alternative Angebote zum Alkohol
  • Suche nach geeigneten Getränkelieferanten
  • Entscheidung für die Art der Alterskontrolle
  • Organisieren von Stempeln oder Kontrollbändern
  • Abkommen mit Taxi und Shuttlediensten treffen
  • Behörden und Sicherheitsdienste informieren
  • Hinweise auf Jugendschutz und Fest im Griff auf den Ankündigungsmedien

Checkliste für die Vorbereitung

  • Vorbereiten der Teams auf die „Fest im Griff!“-Ideen
  • Festverantwortliche*n beauftragen
  • Rituale für den Beginn und das Festende bestimmen
  • Räumliche Gestaltung (Ruhe- und Schutzzonen)
  • Gestaltung des Einlassbereiches
  • Vorbereiten eines Meeting Points
  • Regeln festlegen (Was wird wo von wem kontrolliert?)
  • Gemeinsame Linie mit Fremdanbieter*innen bezüglich Jugendschutz und Flatrate finden
  • Ausdrucken der „Fest im Griff!“-Materialien

Checkliste für den Aufbau

  • Raumgestaltung mit Time Out-Zonen, Schutzzonen und Meeting Points
  • Anbringen der Jugendschutzbestimmungen an neuralgischen Punkten (Bars, Einlass etc.)
  • Personalschulung in Alterskontrolle
  • Personalschulung in Sicherheitsfragen
  • Personalschulung in Fragen des Jugendschutzes
  • Einschulung der*des Festverantwortlichen
  • Festlegen der Ansagen bezüglich Jugendschutz
  • Absprache mit ModeratorIn

Links